Wer muss die Nebenkosten zahlen?

Im Mietvertrag ist meist vereinbart, dass ihr als Mieter zahlreiche Nebenkosten zahlen müsst. Ist allerdings nichts vereinbart, trägt euer Vermieter die Betriebskosten.

Betriebskosten Nebenkosten Mieter Vermieter
Der Stromverbrauch geht auf euer Konto, denn die Nebenkosten sind in der Regel Sache des Mieters. Foto: ©Marcus Kretschmar/ Fotolia.com

Ist nichts im Mietvertrag vereinbart, zahlt der Vermieter die Nebenkosten. Solche Verträge sind allerdings selten. Der Vermieter darf laut Betriebskostenverordnung (BetrKV) insgesamt 17 Arten von Nebenkosten abrechnen - und tut das in den meisten Fällen auch.

Die wichtigsten Nebenkosten-Positionen:

Eine Liste aller umlagefähigen Betriebskosten findest du auf Immowelt.de.

Manche Vermieter versuchen, noch weitere Kosten auf ihre Mieter abzuwälzen. Das ist allerdings nicht statthaft.

Für folgende Kosten musst du nicht aufkommen:

Grundsätzlich gilt auch, dass Heiz- und Warmwasserkosten nach tatsächlichem Verbrauch abzurechnen sind.

Zum Download:
zurück zur Übersicht

© Immowelt AG 2018   ® Wohngemeinschaften, WG-Zimmer und Mitbewohner-Suche